Ungeimpfte haben es immer schwerer

1.348 COVID-Patienten wurden in den letzten 2 Wochen in Krankenhäuser eingeliefert.

Sie sind alle unter 60 Jahre und haben gemäß RKI-Chef Prof. Dr. Lothar Wiehler eines gemeinsam, sie sind zu über 90% NICHTGEIMPFTE !

„Ungeimpfte haben es immer schwerer“ weiterlesen

Verwirrendes Update 2.4.2 Corona-Warn-App

Auf einmal war der bereits gescannte QR-Code in der Corona-Warn-App (CWA) nicht mehr da !
Die verbleibenden Tage bis zum vollständigen Schutz am 01.07.21 waren  auch nicht mehr unter der Grünen Anzeige „Niedriges Risiko“ sichtbar (Bild noch mit ehemaligen Anzeige).

Was war denn jetzt passiert ? Meine Vermutung hat sich bestätigt.

Die CWA hat automatisch ein Update auf die Version 2.4.2 gemacht.

„Verwirrendes Update 2.4.2 Corona-Warn-App“ weiterlesen

Muss man sich immer noch eintragen ?

Immer wieder ist diese Frage in Bistro`s, Restaurants und Kneipen zu hören. Dabei wird vergessen, dass derzeit (21.06.2021) erst 31,6% vollständig geimpft sind, demnach 68,5% noch nicht !

D.h., jeder 7. hat noch keine vollständige und weniger als jeder 2. überhaupt noch keine Impfung. Von daher relativiert sich diese Frage !

„Muss man sich immer noch eintragen ?“ weiterlesen

The Day after 7 Months

Freitag, 28.05.21 im Außenbereich der Biergärten ! Man konnte es nach 7 Monaten kaum glauben. Freude, die Mundwinkel nach oben, grinsen, alles war ständig vertreten. Glücksgefühle und wieder soziale Kontakte an einem gemeinsamen Tisch mit mehr oder weniger Smalltalk, der einfach Spaß macht.

Seit 4 Wochen hören wir nur noch Gutes mit ständig fallen Inzidenzen auf einen heutigen Status von 51.141 aktuell Infizierten mit einer Inzidenz von 43,7 für den Landkreis Esslingen.

„The Day after 7 Months“ weiterlesen

Innerhalb einer Woche 142.890 Infizierte weniger !

Eine solche Reduzierung der Infiziertenzahlen innerhalb einer Woche hatten wir in der gesamten Coronazeit noch nie.

„Innerhalb einer Woche 142.890 Infizierte weniger !“ weiterlesen

7-Tagesinzidenzzahlen sinken und sinken !

Es macht schon Freude, die fallenden 7-Tagesinzidenzzahlen von Woche zu Woche zu beobachten. Jetzt ist der Status bald so wie am 25. Januar 21, was sicher dem Einsatz der 35.000 Arztpraxen und natürlich der ständig steigenden Impfdosen zu verdanken ist, die auch noch weiterhin zunehmen werden.

„7-Tagesinzidenzzahlen sinken und sinken !“ weiterlesen

Kumulierte 7 Tagesinzidenzzahlen stark abfallend

Schön wär es ja, wenn die gemeldeten Zahlen  stimmen würden, denn die kumulierten 7 Tagesinzidenzwerte sind bei +105 und damit so tief, wie etwa vor 4 Wochen oder auch Anfang Dezember 2020.

 

Doch beim Abruf der Zahlen kommt nach wie vor diese Meldung ! Wie lange denn noch und überhaupt, warum, stellt sich die Frage, oder ?

Sind wirklich so viele auf Malle, dass sich das in den Zahlen auswirkt ?

Wenn der Trend weiter so geht, sind wir in weiteren 7 Tagen wieder im Minus. D.h., die steigende Inzidenzkurve flacht ab.

„Kumulierte 7 Tagesinzidenzzahlen stark abfallend“ weiterlesen

Corona Zahlenchaos seit über einem Jahr

Aufgrund der Inzidenz- und Intensivbettenbelegungszahlen werden existenziell Entscheidungen getroffen, die ganze Existenzen zerstören.
Die Zahlen sind aber nur von Dienstag bis Freitag einer Woche aussagefähig verfügbar und haben dabei eine Qualität, die eher für Hochrechnungen taugen, da seit über einem Jahr nicht genügend Recourcen, hier Impfstoffe, Test‘s oder gar Spritzen zur Verfügung stehen.

 

 

 

Zudem wird seit Dienstag dieser Warnhinweis noch vor den Inzidenzzahlen angezeigt, obwohl Ostern bereits seit 4 Tagen vorbei ist.

Diese auf einer schwachen Datenbasis basierenden Zahlen dienen seit über einem Jahr der Einschätzung und Kommentierung den Fachleuten und den Entscheidungsträgern unseres Landes mit weitreichenden Folgen.

Faktenlage, die keine ist ? Daraus resultiert eine Verantwortung, die ich keinem wünsche, sie tragen zu müssen.

Warum wird seit über einem Jahr nicht alles unternommen, um diese Faktenlage zu verbessern? Warum gibt es an Wochenenden und Feiertagen keine Notdienste in den entsprechenden Bereichen? Warum werden die Inzidenzzahlen immer noch an vielen Stellen manuell per Fax gemeldet und warum kann eine LUCA App das, was immer noch bei der CORONA-WARN-APP schmerzlich vermisst wird und warum ist der Datenschutz so viel wichtiger, als Menschenleben zu retten ?

Die Antwort ist aus meiner Sicht immer die gleiche. Wir in Deutschland lebenden sind nach wie vor „Die Anti-IT Nomaden“, die lieber „das Blatt Papier in der Hand halten“, als es digital auf einem Display zu lesen

Der digitale Widerstand der Gesundheitsämter ist ein Versäumnis auf Landesebene. Nachdenklich macht da nur, warum sich in diesem Punkt alle 16 Bundesländer einig sind und nicht handeln.

Von daher habe ich schon in meinem Artikel vom 11.03.21 die Frage nach mehr Entscheidungsgewalt für den Bund in einer  pandemischen Zeit gestellt.

„Digitalisierung rettet Leben !“

Wann wird das endlich erkannt und wann erfolgt daraus das folgerichtige Handeln?

Flacht der Anstieg der kumulierten 7-Tagesinzidenz ab ?

Die Verdreifachung bis Verdoppelung der kumulierten 7-Tagesinzidenz

vom Montag letzter Woche bis Montag, 28.03.21 scheint mit einem Anstieg von 39% abzuflachen.

„Flacht der Anstieg der kumulierten 7-Tagesinzidenz ab ?“ weiterlesen