7-Tagesinzidenz höchste Stand seit Beginn der Pandemie 2020

Fasst eine 3-fache Steigerung von einer auf die andere Woche. Das gab es seit Beginn der Pandemie  noch nie, obwohl 67% der Menschen doppelt geimpft sind!

Von daher stellt sich nicht nur jetzt, sondern zumindest seit den Sterbefällen in einem Altenheim in Brandenburg am 02.11.21 die Frage, was muss denn noch passieren, bis wenigstens eine Impfpflicht für Menschen eingeführt wird, die andere Menschen pflegen oder betreuen müssen ?

 

Die Krankenhäuser haben bald keine Intensivbetten mehr und über 90% deren Patienten sind Ungeimpfte ! Wie lange müssen über 55 Mio doppelt geimpfte Menschen in Deutschland noch unter der 5%igen Minderheit der nicht Geimpften leiden ? Wie lange haben diese Unbelehrbaren noch mehr Rechte als die Masse der vollständig geimpften, die sich jetzt bereits immer mehr zum 3. Mal impfen lassen ?

74% sind bei Umfragen für eine Impfpflicht und wieder einmal entscheidet sich die aktuelle Regierung gegen den Wunsch der Bevölkerung.

Bei Argumentationen mit Impfgegnern werden Argumente der AfD`ler genannt, für die es grundsätzlich gar keine Pandemie gibt, für die die ganze Welt falsch liegt und für die nur sie Recht haben.

Sie ignorieren wissenschaftlich bewiesene Fakten, suchen die wenigen nicht anerkannten Wissenschaftler, die ihnen Recht geben und behaupten, „das ist meine private Entscheidung“!

Ist es eben nicht !

Wissenschaftlich bewiesen ist, dass sich Ungeimpfte auf jeden Fall anstecken werden. Es ist nur eine Frage der Zeit. Auch dem widersprechen Impfgegner, belegen fasst alle Krankenhausbetten, stecken weiterhin Mensch in ihrem Umfeld an und ignorieren auch diese Tatsache.

Die Bäckerei Schill hat seit Montag dieser Woche die 2G-Regelung eingeführt und haben schon einige Menschen nicht eingelassen. Leider ist das im City und anderen Lokalitäten immer noch nicht der Fall.

Seit Montag, 08.11.21 muss die Nachverfolgung der Kontakte im Falle einer Ansteckung selbst durchgeführt werden, damit die Gesundheitsämter entlastet werden. Zudem werden Busgelder für diejenigen verhängt, die auf dem Nachverfolgungszettel Fantasie- oder falsche Namen angeben. Die Lokale müssen das prüfen !

Die meisten Menschen scannen aber die QR-Code in den Lokalen leider nicht ab und könnten damit ihre Umgebung gar nicht warnen, sollten sie positiv getestet werden. Sie gehen vorsätzlich die Gefahr damit ein, ihre Mitmenschen, schlimmer noch, ihre Partner, Kinder, Verwandte, Bekannte und Freunde anzustecken.

Was für eine Nachlässigkeit, Egoismus und was für ein Gedankengut muss da vorherrschen ?

 

 

Ein Gedanke zu „7-Tagesinzidenz höchste Stand seit Beginn der Pandemie 2020“

  1. Ich stimme Ihnen in vollem Umfang zu. Freiwillig Ungeimpfte verhalten sich asozial und egoistisch. Die Freiheit des Einzelnen hört da auf, wo sie anderen schadet (Krankenhauspersonal, Menschen, die sich nicht impfen lassen können usw.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.