Verwirrendes Update 2.4.2 Corona-Warn-App

Auf einmal war der bereits gescannte QR-Code in der Corona-Warn-App (CWA) nicht mehr da !
Die verbleibenden Tage bis zum vollständigen Schutz am 01.07.21 waren  auch nicht mehr unter der Grünen Anzeige „Niedriges Risiko“ sichtbar (Bild noch mit ehemaligen Anzeige).

Was war denn jetzt passiert ? Meine Vermutung hat sich bestätigt.

Die CWA hat automatisch ein Update auf die Version 2.4.2 gemacht.

„Verwirrendes Update 2.4.2 Corona-Warn-App“ weiterlesen

Muss man sich immer noch eintragen ?

Immer wieder ist diese Frage in Bistro`s, Restaurants und Kneipen zu hören. Dabei wird vergessen, dass derzeit (21.06.2021) erst 31,6% vollständig geimpft sind, demnach 68,5% noch nicht !

D.h., jeder 7. hat noch keine vollständige und weniger als jeder 2. überhaupt noch keine Impfung. Von daher relativiert sich diese Frage !

„Muss man sich immer noch eintragen ?“ weiterlesen

In welchem Land wollen wir leben

Sind wir Baden-Württemberger, Sachsen, Hamburger, Berliner oder Bremer ?

Sind wir West- oder Ostdeutsche, sind wir Deutsche oder EUROPÄER ?

Ist „Deutschland den Deutschen“ nicht eher eine engstirnige, kleinbürgerliche Denke und haben wir während der Pandemie nicht alle gelernt, wie engmaschig unsere ganze Welt zusammenhängt und wir voneinander lernen können und müssen?

 

Wir können es uns nicht erlauben, Ideologie nachzueifern, die in anderen Ländern kläglich gescheitert sind oder ein einziges Thema aufzugreifen, mit dem eine ganze Volkswirtschaft geführt werden soll.

  • Wir können es uns auch nicht erlauben, eine Schlüsselwirtschaft, wie die KfZ-Industrie, durch eine Idee zu ersetzen, die noch in den Kinderschuhen steckt, zumal die ersetzenden Auswirkungen  weltweit keine Auswirkung haben würden.

Wir müssen unsere soziale Marktwirtschaft sichern und Einzahlungen auf weitere Gruppen erweitern und vor allem dafür schnelle Lösungen finden und unsere Demokratie gegen jene verteidigen, die dagegen sind, denn wir wollen unsere Meinung zu jedem Zeitpunkt an jedem Ort frei sagen können, ohne dafür Einschränkungen befürchten zu müssen.

Unsere Welt wird immer schnelllebiger und wir wollen darin ein Leader sein, der nicht an alten Zöpfen festhält, weil er es immer so gemacht hat und der nicht lieber das Papier in der Hand hält, als es im Smartphone zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort lesen zu können.

Wir wollen fortschrittliche, innovative, interessierte Menschen sein, die jederzeit in den Dialog mit anderen treten und Wünsche von heute auf morgen bestellen und nutzen können.   

Möchten wir nicht alle in so einem Land lebten ?

Dann wählen Sie die CDU/CSU, denn sie setzen sich mit ihrem aktuellen Wahlprogramm dafür ein und haben für die Umsetzung das breiteste und vielfältigste Know How, denn wir können keine Experimente wagen.

Je weniger Ahnung, desto mehr Meinung

Informiert sein gefährdet die Meinung. 

Dieser „Dunning-Krüger -Effekt“ bezeichnet die kognitive (geistige Wahrnehmung) Verzerrung im

Selbstverständnis inkompetenter Menschen, die das eigene Wissen und Können überschätzen.

Diese Neigung beruht auf der Unfähigkeit, sich mittels „Metakognition“ (das Denken über das eigene Denken)  objektiv zu beurteilen.

So beschreibt es WIKIPEDIA.

Wenn man viel mit Menschen zu tun hat, vor allem in einer Gruppe, steht die Begegnung mit solchen Menschen an der Tagesordnung.

Sie sind meistens nicht zu überhören und zudem oftmals im Mittelpunkt ihrer Gruppe, doch von andersartigen schwer zu ertragen.

Jüngst meinte jemand aus meinem Umfeld, er wäre „Wissenschaftler und Philosoph“ und könne den Smalltalk in einer Gruppe mit mehr als 2 Personen nicht ertragen. Studiert hat er aber nicht !

Jeder kennt solche oder ähnliche Menschen in seinem eigenen Umfeld, deren Selbsteinschätzung zu wünschen übrig lässt. Manche finden es sogar toll, Mitglied im Umfeld derer zu sein.

Man kann ihnen nur mit harten Fakten begegnen, die leider manchmal keinen Lerneffekt auslösen und das wissenlose Behaupten beginnt erneut.

Smalltalk scheint unterhaltender als mit jemandem tiefgreifende, faktenorientierte Gespräche und Diskussionen zu führen. Wohl dem, der beides beherrscht und sich daher in den unterschiedlichsten Gruppen wohl fühlt.

Früher nicht, doch seit ich Rentner bin, habe ich Analphabeten, Studierte, Unternehmer, Arbeitslose, Angestellte, Arbeiter, AfD‘ler, GRÜNE, Narzissten, Egoisten und die beschriebenen Menschen in meinem Bekanntenkreis, mit denen ich mich unterhalte.

Letztendlich unsere komplette Gesellschaft, was ich genieße. Es hat was, so unterschiedliche Einstellungen und Meinungen von jungen und alten Menschen im Umfeld der Beschreibung zu hören. Es bringt einen sogar weiter, zumindest vergrößert es die Eindrücke und Vielfallt der Menschen.

Von daher, interessieren Sie sich für Menschen, die anders als man selbst sind. Gehen Sie ohne Vorurteile auf andere zu. Oftmals genügt „auch schon wieder da“ und das Gespräch beginnt mit einem völlig fremden Menschen.

SMARTPHONE- ihr mobiles Büro Teil 9 – Fernseh App

Nicht nur YouTube-Videos, sondern auch fasst alle öffentlichen und privaten Fernsehprogramme können mit dem Smartphone oder Tablet über die

iPad Display

Datenfunktion der SIM-Karte oder über WLAN und einer entsprechenden App gesehen werden.

„SMARTPHONE- ihr mobiles Büro Teil 9 – Fernseh App“ weiterlesen

The Day after 7 Months

Freitag, 28.05.21 im Außenbereich der Biergärten ! Man konnte es nach 7 Monaten kaum glauben. Freude, die Mundwinkel nach oben, grinsen, alles war ständig vertreten. Glücksgefühle und wieder soziale Kontakte an einem gemeinsamen Tisch mit mehr oder weniger Smalltalk, der einfach Spaß macht.

Seit 4 Wochen hören wir nur noch Gutes mit ständig fallen Inzidenzen auf einen heutigen Status von 51.141 aktuell Infizierten mit einer Inzidenz von 43,7 für den Landkreis Esslingen.

„The Day after 7 Months“ weiterlesen