Office 365 kostenlos in „OneDrive“ nutzen

Wie man den kostenlosen Cloud-Speicherplatz von MS-Office nutzt, habe ich im letzten Newsletter 8 beschrieben, der noch per eMail zu Ihnen kam.OneDrive-Logo

Wie man die kostenlosen Online-MS-Office-Anwendungen für „OneDrive“ nutzt, erfahren Sie nachfolgend !

Starten Sie Ihren Internet-Browser und geben Sie „oneDrive.de“ in den Link ein:

oneDrive-ButtonIhr Explorer starten daraufhin den richtigen Link. Rechts oben auf „Anmelden“ klicken:

oneDrive-Anmeldelink

Geben Sie im folgenden Fenster Ihre Windows eMailadresse an, die Sie auch beim Starten Ihres PC`s eingeben und klicken Sie darunter auf

oneDrive-Anmeldung

„Weiter“:

Geben Sie im Folgefenster erneute Ihre Mail für das Microsoft-Konto ein und darunter Ihr Kennwort und klicken anschließend auf „Anmelden“.

oneDrive-Microsoft-KTO

Nun öffnet sich Ihr kostenloser 16 GB „OneDrive“ Speicherplatz und das egal, von welchem PC Sie ihn öffnen möchten.

oneDrive-Explorer

Diesen Speicherplatz können Sie genauso bedienen wie Ihr lokaler Windows-Explorer. Der Speicherplatz selbst ist auch auf Ihrem lokalen PC im Windows-Explorer zusätzlich vorhanden:oneDrive-WindowsExploerer

Dort können Sie ihn strukturieren, indem Sie Verzeichnisse und Dateien anlegen oder vorhandene in „OneDrive“ kopieren oder ziehen, um sie von jedem Platz der Erde aus mit jedem Internet fähigen Gerät nutzen zu können.

Im „OneDrive“ Fenster über diesem Text sehen Sie links vom schwarzen Balken, in dem „OneDrive“ steht, ein blaues Quadrat mit weißeoneDrive-Anwendung

n Punkten. Wenn Sie darauf klicken, werden die online „OneDrive“ MS-Office-Anwendungen geöffnet:

D.h., Sie haben kostenlos alle MS-Office-Anwendungen immer dabei und sehen links unten auch noch, wieviel Speicherplatz darin zur Verfügung steht.

Interessant ist der 1. Button „Mail“. Das ist „Outlook“ online mit allen Möglichkeiten,oneDrive-Outlook die auch Outlook lokal bietet. Nachdem Sie den Button gestartet haben, öffnet sich Outlook und Sie können Mails mit Ihrer Mail im Microsoft-Konto schreiben.

Klicken Sie dazu oben im blauen Balken auf das „+“ Zeichen und geben Sie am besten im Folgefenster bei „an“ erst einmal Ihre „Microsoft-eMail-Adresse“

one-Drive-Outlook-Mail

an, damit die Testmail in Ihrem Online-Outlook ankommt.

Klicken Sie anschließend links oben auf „senden“ und warten Sie, bis die eMail an Ihre eigene Adresse wieder ankommt.

Sie erkennen das an der „1“ bei Posteingang:

Eine weitere tolle Anwendung ist der online-Kalender von

oneDrive-Maileingang

Microsoft. Klicken Sie dazu links oben auf „Dateien – OneDrive“, damit Sie wieder in Ihren kostenlosen Bereich kommen und dort links oben auf die weißen Punkte im blauen Quadrat und öffnen Sie „Kalender“.

Der Kalender wird geöffnet, ist aber noch in englisch. Zur Umstellung der Sprache auf deutsch rechts oben auf das Zahnradsymbol und dort auf „Options“ klicken.

Im Folgefenster links in das Feld unter „Language“ klicken und „Deutsch“ auswählen.

Suchen Sie darunter unter „Time-Zone“ noch „Berlin..“. Den „Fortschrittsbalken“ rechts ganz nach unten mit gedrückter Maustaste ziehen und links unten auf „save“ klicken. Fertig. !

Rechts oben unter Ihrem Namen finden Sie „Ansicht: Monat“ und eine Pfeilspitze, die nach unten zeigt. Dort kann z.B. auf die Wochen- oder Tagesansicht umgestellt werden.

Probieren Sie die Möglichkeiten aus, die ab sofort Ihr Begleiter sein können, egal wo Sie sich aufhalten. Das trifft natürlich für Ihre Worddateien genauso zu wie für Ihre Excel- oder Poweroint Dateien etc.

Viel Spaß damit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.