Endlich ein Corona-Stufenplan

Endlich ein Corona-Stufenplan, auf dessen Bestimmungen wir uns einstellen können:

Ab 22.03.21 sind Treffen im Aussenbereich der Gastronomie möglich (bei Inzidenz über 50-100 mit Terminvereinbarung und Schnell – oder Selbstest), unter Inzidenz unter 50 ohne Terminvereinbarung)

 

Aktuelle Inzidenzen: BRD 64,7 – BW 54,4 – Stgt 56,3 – Essl 60,6 Tübingen 38,0

Bis 23.03 haben wir eine gute Chance im Raum Esslingen, unter eine Inzidenz von 50 zu kommen. Ist das nicht eine Bestimmung, auf die wir seit 02.11.20 (Lockdown Light) warten ?

Sicher, jeder muss sich täglich selbst schlau machen, welche Inzidenz in seiner Stadt besteht, um zu entscheiden, ob er mit oder ohne Termin, mit oder ohne Schnell- oder Selbsttest z.B. in den Biergarten oder den Aussenbereich der Gaststätten sitzen darf, oder nicht. Doch das ist eine richtige Befreiung und ein Schritt in die richtige Richtung.

Ab Samstag, 06.03.21 sollen die Selbsttest u.a. in den Drogerien, Apotheken,  Discounter, zu einem Preis von € 5,00 – € 15,00 zur Verfügung stehen. Hoffen wir in ausreichender Quantität!

Ab kommenden Montag, 08.03.21 dürfen sich wieder bis zu 5 Personen in einem anderen Haushalt aufhalten,  Kinder unter 14 zählen nicht.

Gesellschaft wird also langsam wieder möglich. Einzelhandel, Künstler und die Gastronomie können ab 22.03.21 aufatmen und wir alle können uns langsam wieder auf ein normales, wenn auch unter Corona Bedingungen, Leben miteinander einstellen.

Wer sieht es anders ? Natürlich unser ständiger Mahner Prof. Dr.Lauterbach ! Er meint, bis Ende März werden wir eine Inzidenz von über 100 haben und die Lockerungen nicht erleben.

Hoffen wir, dieses Mal täuscht er sich, obwohl er bisher immer Recht hatte.

Von daher verstehen ich die aktuelle Kritik der betroffenen Verbände nicht. Die beschlossenen Maßnahmen sind „verhältnismäßig, angemessen und verursachungsgerecht“, wie Angela Merkel zu sagen pflegt.

In den nächsten Tagen wird ein 4. Impfstoff, JOHNSON & JOHNSON, bei dem nur eine Impfung notwendig ist, für Europa zugelassen und ab Anfang April können die Arztpraxen vor Ort zusätzlich impfen.

Astrazeneca kann nun auch  für über 65 Jährige geimpft werden, meldet heute die StIko (Ständige Impfkommission). Noch eine weitere positive Information, die zumindest mir Freude bereitet.

Also, von daher: „Wir sehen uns bald“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.