7-Tagesinzidenz BRD 62,2 – BW 53,4 – Stgt 45,9 – Essl 52,7 -Tübingen 25,8

Das sind die RKI Zahlen zum 12.02.21 !

Sie berechnen sich auf jeweils 100.000 Einwohner der jeweiligen Landkreise und dabei ist Tübingen schon länger ein Vorreiter mit Maßnahmen, die durch Bürgermeister Palmer veranlaßt wurden.

D.h., wir werden in der BRD bald die 35/100.000 erreicht haben !

 

In den letzen 6 Tagen ging die Inzidenzzahl täglich um 3 Punkte nach unten.

Wenn die Entwicklung stabil so weiter geht, wird die Inzidenz von 35/100.000 in 10 Tagen erreicht sein.  Ministerpräsident Spahn und andere Politiker erwähnten in den letzen Tagen, dieser Wert müsse wenistens 4-5 Tage  gehalten werden oder sich weiter reduzieren, bevor weitere Öffnungen entschieden werden.

Unter Berücksichtigung dieser Wartetage werden wir die Inzidenz von 35/100.000 BRD weit um den 01.März 21 erreicht haben, auch wenn es an den Grenzgebieten zu Tschechien und Tirol ganz anders aussieht.

Regional müsste dann der Einzelhandel, Restaurants, Kultureinrichtungen, Kino`s, Kitas und Schulen unter Beachtung der jeweiligen Vorsichtsmaßnahmen und der AHA + L Regeln wieder öffnen dürfen !

Heute Morgen hatten wir um 08:30 Uhr noch -14,1 Grad mit Sonne und blauem Himmel rund um Wernau. Im März werden wir wieder Plusgrade haben und ab 20.03.21 ist der Frühlingsanfang.

Vorsichtig optimistisch“ sehe ich uns ab dieser Zeit in der Öffentlichkeit, in Restaurants mit Freunden, Bekannten und überhaupt mit Menschen

sitzen. Man hat schon Angst, nach über 12 Monaten so hoffnungsvoll in die Zukunft zu sehen. Doch ich bin von Grund auf ein Optimist und hoffe, wir können uns auf unsere Regierung verlassen und sie wird ihre Ankündigungen dann auch umsetzen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.