Kumlierten 7-Tagesinzidenzen 4.x im Minus !

Wenn die Zahlen aufgrund der Weihnachtsfeiertagen auch stark schwanken, ist der Trend nach unten weiterhin und eindeutig feststellbar.

Besser als anders herum !

 

Gestern fehlten – aus welchen Gründen auch immer – noch die Zahlen von Rheinland Pfalz und Bayern !

Bei der Pressekonferenz von Gesundheitsminister Spahn am 18.01.21 wegen der Mutanten aus GB und Süd Afrika wurde durch eine Jounalistenfrage bestätigt, dass die 412 Gesundheitsämter die SORMAS Anwendung seit 01.01.21 benutzen müssen.

Das haben die Bundesländer und das Kanzleramt am 16.11.20 beschlossen. Warum so spät, bleibt offen und unverständlich, zumal die Anwendung seit 2017 bereits in Nigeria, Ghana, Nepal und Fiji-Inseln zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie im Einsatz ist und es sich um eine Entwicklung des Paul-Erhlich-Institutes handelt.

Damit gehört die manuelle Datenweitergabe an das RKI auf Papier per Fax  der Vergangenheit an.

Soweit nun auch die Impfzentren und Labore an die SORMAS Anwendung per Schnittstelle angeschlossen werden, steht einer digitalen Datenübermittlung und damit Überlastung der Gesundheitsämter bereits ab 25/100.000 Einwohner nichts mehr im Wege, wie ich bereits mit meinem Blogbeitrag „Die Anti-IT-Nomaden“ am 27.11.2020 beschrieben habe.

Nach wie vor bleibt aber die Frage offen, warum das Kanzleramt und die Bundesländer nicht bereits nach dem 1. Lockdown am 21.03.2020 beschlossen haben, diese SORMAS Anwendung, die bereits in 76 von 412 Gesundheitsämtern freiwillig installiert war, anzuwenden ?

Anfang Juni 2020 hatten wir zwischen 6.000-7.000 Infizierte täglich (8.555 Tote). Am 09.01.21 täglich über 340.000 (40.597 Tote) ! Damals wäre noch genügend Zeit für die nowendigen Schulungen der Mitarbeiter der Gesundheitsämter auf die Anwendung vorhanden gewesen.

Man stelle sich zudem vor, was nicht alles eingetreten wäre, da die Gesundheitsämter mit der Nachverfolgung keine oder zumindest wesentlich weniger Probleme mit der SORMAS-Anwendung gehabt hätten.

Warum passiert die Einführung der Digitalisierung mit SORMAS so leise ? Warum bleibt dieses Thema auch in der Presse kaum erwähnt, zumal die ARD in PANORAMA mit dem Thema „Der verschlafene Sommer“ darauf aufmerksam machte ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.