Windows 10 Updateprobleme seit 15.11.2016 – Lösungen !

Leider hat es auch mein 3 Monate altes Surface LTE 3 mit dem automatischen Update am 15.11.2016 getroffen. Nach dem Neustart traten die „Touchscreen-Phantomprobleme“ – wie es Microsoft nennt – auf !

Heisst, keinerlei Eingaben sind mehr möglich – auch nicht die Eingabe des Passwortes, um sich bei Windows anzumelden.

Wie man sich dennoch Helfen kann, lesen Sie mit einem Klick auf 

Sollten Sie es dennoch geschafft haben, sich in Ihrem System anzumelden, um dann über die Tastenkombination "Windowstaste + X", dann "Gerate-Manager" auswählen, auf "Eingabegeräte" gehen und "HID-kompatibles Touchsceen" markieren, mit rechten Maustaste anklicken und "Deaktivieren" anzuklicken, hatten Sie Glück gehabt (Dieser Menüpunkt ist nur bei Computer, die über den Bildschirm bedient werden, vorhanden).

Hatte diese Vorgehensweise nach dem Neustart jedoch keinen Erfolg und die „Touchscreen Phantomprobleme“ sind weiterhin vorhanden, hilft nur eine Neuinstallation.

Alles andere führt nicht zum Erfolg, da Ihr Tablet, Notebook oder PC mit keinem Eingabemedium bedient werden kann.

Gehen Sie daher wie folgt vor:

  1. Ihr Display zeigt das Bild mit dem Windows-Passwort und die Phantomprobleme sind sichtbar
  2. Drücken Sie nun die Ein-/Ausschalttaste so lange, bis er ausgeschaltet ist
  3. Drücken Sie die Taste erneut, damit er wieder startet
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens 3x, bis er mit einem blauen Bildschirm startet, auf dem Problembehandlungen angeboten werden.
  5. Auf diesem blauen Bildschirm sind die Phantomprobleme nicht vorhanden
  6. Klicken Sie auf „Problembehandlung„, dann auf „Erweiterte Optionen
  7. Irgendwann – je nach Computer – kommt ein Menüpunkt, der eine Neuinstallation aus der Cloud möglich macht.
  8. Klicken Sie auf diesen Punkt (Ihr Computer muss natürlich über Internet verfügen)
  9. Ihr System wird jetzt mit einem neuen Windows 10 inkl. aller notwendigen Treiber installiert
  10. Hatten Sie kein Office 365 mit OneDrive Speicher und Ihre Daten unter dem Standardordner Dokumente, sind sie leider alle weg !
  11. Da ich diese App`s habe, waren meine 39 GB Daten nach 15 Minuten alle wieder im automatisch installierten OneDrive vorhanden (OneDrive Anmeldung vorausgesetzt).

Weitere Vorgehensweise

Ihr Computer hat jetzt ein reines Windows 10 System ! Wenn er aber nun wieder mit den automatischen Updates beginnt, werden Sie über kurz oder lang die Touchscreen Phantomprobleme erneut haben.

Ich habe daher die automatischen Windows 10 Updates deaktiviert und werde sie erste wieder aktivieren, wenn die Touchscreen Phantomprobleme seitens Microsoft behoben sind.

Gehen Sie zum Deaktivieren der Windows 10 Updates so vor, wie in folgendem Link beschrieben:

http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-10-automatische-updates-ausschalten-windows-update-deaktivieren-3195518.html

Jetzt kann nichts mehr durch fehlerhafte Windows 10 Updates passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.