Motorradtour Tirol

Die erste Juli Woche 2020 war dafür ein gutes Datum. In dieser Vorsaisonwoche waren wir überwiegend die einzigen Übernachtungsgäste in den günstigen Landgasthöfen.

Vom Treffpunkt SONTHOFEN aus ging es zu unserer 1. Station „Bschlabs/Tirol“, einem 105 Seelen Dorf in den Bergen. Der erste Blick nach dem Aufwachen am nächsten Morgen zeigte die Berge, die noch mit etwas Schnee bedeckt waren.

Bschlabs / Tirol

Der erste Tourtag ging Bach Dornbirn, die folgenden Tourtage meistens 8 Std über die Hantenhochstrasse, Imst, Oetz (Ötztal), Zimbacher Alm auf 1.800 m, zum Zirmstadl auf 1.800 m, runter im 4 stündigen Dauerregen, Wald im Pinzgau, Petersberg, Lofer (da hab ich vor 30 Jahren ein Rafting gemacht), zurück nach Bschlabs. 

Bschlabs / Tirol
Schladming

Am letzten Tag, Sonntag, wieder Richtung Heimat und in Häringen schmeckte eine Stärkung mit Leberkäs, Ei und Zwiebel. 

Ab dort fuhr jeder zu sich nach Hause. Knapp 2.000 km tolles Erlebnis mit einer kaum beschreibbaren Bergwelt, die seinesgleichen sucht, lag hinter uns.

City 73249 Wernau – Ausklang mit Freunden

Aber das City hat auch was 😆😆😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.