Welche Partei bei Europawahl wählen ?

Am 26.05.2019 gehen wir alle zur Europawahl, Wahl der Regionalversammlung und Gemeinderatswahl. Deutschland geht es seit 2005, als ANGELA MERKEL gewählt wurde, hervorragend. Und das seit nun 14 Jahren. 

Selbst die Weltwirtschaftskriese 2009, die durch den Zusammenbruch des amerikanischen Immobilienmarktes ausgelöst wurde, hat unsere Regierung unter der Führung der CDU/CSU innerhalb von 2 Jahren wieder auf einen erfolgreichen Weg gebracht.  Andere Länder leiden darunter heute noch !

Warum unser Land die CDU/CSU auch in den nächsten 15-20 Jahren braucht, lesen Sie mit einem Klick auf

AfD
Sie ist gegen EUROPA, gegen den EURO, gegen EINWANDERUNG, um nur einige Punkte zu nennen. Wofür sie ist, weiß kein Mensch. Immer nur dagegen. EUROPA hat mit etwa 512.000 Menschen minimal weniger Einwohner, als die USA mit 327.500. Wenn wir als EUROPÄER auftreten, sind wir mächtiger als mit unserem kleinen Deutschland. Es ist gewichtiger, was wir sagen. Unsere europäische wirtschaftliche Stärke kann die der amerikanischen und chinesischen nicht nur trotzen, sondern sie nachhaltig beeinflussen.

Deutschland alleine hätte da keine Chance. Zudem ist zu beachten, dass wir jährlich etwa 300.000 arbeitende Einwanderer aus Drittstaaten benötigen, um unser heutiges Sozial- + Rentensystem aufrecht zu erhalten.  Warum, weil wir Deutsche in den letzten 25 Jahren zu wenig Kinder gezeugt haben, die heute über ihr Bruttogehalt Sozialleistungen zahlen würden. Mit 1-2 Kinder pro Familie funktioniert das eben nicht. Einer aktuellen Statistik folgend leben ohne Einwanderung im Jahre 2050 nur noch 60 anstelle der heutigen 83 Mrd Menschen bei einer steigenden Rentneranzahl in Deutschland. Wer soll dabei die notwendigen sozialen Leistungen bezahlen können ?

„Deutschland den Deutschen“ und kein Europa, wie die  AfD will, kann also nicht funktionieren.

Wenn Sie und ihre Kinder auch in Zukunft sozial abgesichert sein und Rente beziehen wollen, können Sie die AfD nicht wählen.

SPD
Seit „Kühnert’s Thesen“ vergangene Woche mit seinem „demokratischen Sozialismus“ oder „sozialistischen Demokratie“ und der „Unternehmen, die ohne Führung den Mitarbeitern gehört“, wissen wir doch alle, wie ideologisch der Nachwuchs der SPD die Zukunft von Deutschland gestalten möchte.

Die „soziale Marktwirtschaft und Demokratie“, die in Deutschland seit dem Ende des 2. Weltkrieges unseren sozialen WOHLSTAND begründet, sind die Errungenschaften, für die wir auch in Zukunft streiten sollten.

Sozialismuss ist und war schon immer Theorie. Das wurde mit dem Niedergang der ehemaligen DDR und Sowjetunion bewiesen.

Nein, so eine Partei kann man nicht wählen.

 

DIE GRÜNEN
Wenn das Thema Umweltpolitik dazu führt, unsere Industrie nicht nur zu schwächen, sondern ins Wanken zu bringen, dann ist es zuviel des Guten und kein Wunder, dass uns bereits 10 Mrd Steuereinnahmen fehlen !

Der deutsche Diesel war und ist der sauberste Motor, der weltweit gebaut wird. Deutschland ist an der weltweiten Gesamtverschmutzung (Treibhausgase) mit nur 2,4% beteiligt. China zusammen mit USA annähernd 50%. Selbst, wenn der deutsche Anteil durch die grüne Politik halbiert wird, ändert das an der weltweiten Verschmutzung überhaupt nichts. Am Ende ist aber unsere Autoindustrie,  von der jeder 7. Arbeitsplatz abhängt, kaputt und Deutschland verliert hunderttausende Arbeitsplätze.

E-Auto’s ist der falsche Weg. Für die Batterien werden Silizium aus Chile und Kobald aus dem Kongo gebraucht. Beide sind endlich und reichen nicht lange in die Zukunft. Um es zu gewinnen, graben Chilenen mit der Picke 30-40 m tiefe Löcher in den Boden und bringen Silizium in Säcken nach oben. Täglich sterben einige diese Menschen, da sie ab- oder die Löcher einstürzen. Ein Bergbau wie vor 100 Jahren. Die Säcke werden an die Chinesen verkauft, die sie an Batterieproduzenten weiterverkaufen.

Während der Produktion der Batterien wird so viel CO2 ausgestoßen, wie ein Otto Motor nach 200.000 km Laufleistung ausgestossen hat.  Der notwendige Strom für das Aufladen aus erneuerbaren Energien ist in ausreichender Masse überhaupt nicht vorhanden. Zudem sind die riesigen Batterien in den Auto’s tickende Zeitbomben und können im Brandfall durch die Feuerwehr nicht einmal gelöscht werden.

Eine Partei mit dem puren Aktionismuss DER GRÜNEN scheint mir eher eine Ideologie als ernst zu nehmende Politik zu sein.

Ich kann keine Partei wählen, die unsere Industrie zerstörerisch beeinflusst, um eine 2,4%ige Umweltverschmutzung zu reduzieren, ohne dass die Welt davon etwas bemerkt.

 

FDP
Auf jeden Fall besser, als AfD, SPD oder Grüne. Nur, wofür sie stehen, ist mir nicht so richtig klar und regierungsfähig sind sie für mich derzeit nicht.

 

FAZIT
Am liebsten hätte ich die CDU als alleinige Partei, die uns in Deutschland und Europa vertreten. Ich würde mich freuen, den einen oder anderen zumindest zum Überlegen gebracht zu haben.

Wir brauchen Lösungen und keine ideologischen Parteien oder solche, die immer nur dagegen sind.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.