Festplatte macht komische Geräusche – Daten unwiederbringlich weg ?

Das ist wohl das schlimmste Szenario. Die HDD – die Festplatte im PC oder Notebook – macht komische Geräusche und Windows startet nicht mehr. Das ist dann wahrscheinlich ein mechanischer Defekt wie im Bild oben. Hier parkt der Lesearm mitten auf der Scheibe oder schlägt immer wieder hin und her. Das ist dann das Geräusch, das man hört.

Haben Sie keine Sicherung, sind die Bilder und Daten weg, oder ?

Nicht unbedingt.

Hat der empfindliche Lesekopf die ebenso empfindliche Scheibe bzw. Scheiben zerkratzt, sieht es mit der Datenrettung schlecht aus.

Die Festplatte hat mehrere Scheiben, die untereinander liegen und durch die Spindel in der Mitte zentriert sind. Für jede Scheibe gibt es einen Lesekopf mit 2 Armen, da die Daten auf Ober- und Unterseite geschrieben werden.

Im Bild oben parkt der Lesekopf an der Spindel nahe der Mitte. Die Parkposition ist aber am linken Rand außerhalb der Scheibe.

Deshalb können die Daten nicht mehr gelesen werden und der PC oder das Notebook startet nicht mehr. Auch die Reparaturoptionen oder das Wiederherstellen klappt in diesem Fall nicht.

In der Regel kann ich so einen mechanischen Defekt an der Festplatte reparieren und die Daten retten.

Nachfolgend die Anzeige einer wiederhergestellten Datei – eine Bild einer Visitenkarte.

Rufen Sie mich dazu gerne an, wenn auf die Daten oder Bilder nicht verzichtet werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.