TomTom Rider 410 an BMW K1300S anschließen

Die BMW-Motorräder haben einen sogenannten „Cartool-Stecker„, an den mit einem entsprechenden Steckergegenstück (siehe rechts)  z.B. eine USB-Steckdose oder ein Motorrad-Navigationgerät wie z.B. das TomTom Rider 410 angeschlossen werden kann.

In den Foren wird überwiegend berichtet, dass das „Rider“ beim Anschluss an den Cartool-Stecker die Motorradbatterie über Nacht leer saugt !

Damit das nicht passiert, wird ein Interface, z.B. das Navi-Interface MID010005 für € 59,60 empfohlen.

Einige empfehlen anstelle, zwischen Navi-PLUS-Kabel und PIN 3 des Cartool-Gegenstecker einen 1 K-Ohm-Wiederstand zu löten, der das Entladen verhindern soll.

Ich habe das o.g. Interface für € 59,60 bestellt, weder das noch den Widerstand gebraucht. Meine Motorradbatterie wird auch nach einer Woche nicht entladen.

Rechts ist das Gegenstück des Cartool-Stecker mit offenen Kabelenden, an die (Leitung 1 = Masse / Leitung 3 = Plus – Leitung 2 wird nur für BMW-Navis benötigt) das TomTom Rider 410 Navigationsgerät angelötet werden kann.

Den Cartool-Stecker seht ihr im Bild darüber zwischen PLUS und MINUS der Batterie noch mit Abdeckkappe.

Damit ich mehrere Verbraucher gleichzeitig an den Cartool-Stecker (er liefert Zündplus und schaltet nach 1 Minute den Strom ab, wenn die Zündung ausgeschaltet wird) anschließen kann, habe ich an die Kabelenden 1+3 des Gegenstück`s je einen 5er-Mini-Verteiler angeklippst.

Daran ist in der Zwischenzeit zusätzlich mein TomTom Telematiksystem und eine 2er-USB-Bordsteckdose (z.B. für das Laden eines Smartphone oder Tablet) angeschlossen und meine Batterie ist immer noch nicht leergesaugt.

Zumindest bei meiner BMW K1300S Baujahr 2010 treffen die Horrorbeschreibungen in den einzelnen Foren überhaupt nicht zu. Der Cartool-Gegenstecker hat bei meinem Motorradhändler € 12,50 gekostet. Mehr Invest war nicht notwendig.

Mein „Freundlicher“ wollte für den Einbau und Anschluß € 200,00 haben und meinte, dafür muss die Verkleidung ab etc. etc. etc.

Alles Quatsch ! Wer Interesse hat, ich schließe das Rider für die Hälfte an (Gegenstück des Cartool-Stecker`s müsstet ihr aber mitbringen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.