Notebook wird zu heiß !

„Mein Notebook schaltet sich immer selber aus !“

„An der linken Seite wird er auch so heiß, dass man sich fasst verbrennt“, so die Fehlermeldung weiter.

Das sind eindeutiger Aussagen für ein Lüfterproblem. Entweder kühlt der Lüfter 20160718 verdrecktLüfter überhaupt nicht mehr oder er und die Lüfterschlitze sind so verschmutzt, dass keine Luft mehr rein oder raus kann.Wenn sich Ihr Notebook oder PC aus unerklärlichen Gründen selbständig ausschaltet (runterfährt) und er auch beim sofortigen darauffolgenden Start nicht hochfährt, ist garantiert der Lüfter und die Lüfterschlitze verschmutzt oder gar defekt.

Der Prozessor in Ihrem System hat einen Überhitzungsschutz, der bei 100-120 Grad Prozessorwärme einsetzt und das System automatisch ausschaltet.

Würde das nicht das Fall sein, brennt der Prozessor durch. Einen neuen Prozessor einbauen, ist ein Aufwand von wenigstens 2-3 Stunden. Ist Ihr System 5 Jahre und älter, kann es sein, keine passenden PrSchoch 20160715 Lüfter eingebautozessor mehr zu finden.

Das betroffene Notebook ist erst 3 Jahre alt und äußerlich sah der Lüfter gar nicht sehr verschmutzt aus.

Doch als ich ihn ausgebaut und geöffnet

Schoch 20160715 Lüfter ausgebaut Staubspuren2

hatte, wurde deutlich, dass die Lüfterschlitze total voll Staub waren.

So kommt keine Kühlung an den Prozessor und den Grafikchip und beide könnten durchbrennen, wenn die automatische Abschaltung nicht funktioniert.Schoch 20160715 Lüfterschlitze innen ausgebaut Staubspuren

Das wurde aber alles erst nach dem Ausbau und öffnen des Lüfters sichtbar.

Ein neuer Lüfter kostet ca. € 20,00 zumindest für ein Notebook. Bei einem PC kann man bis € 100,00 dafür ausgeben.

Mothernoard ohne Lüfter

Lassen Sie ihre Lüfter in ihrem System alle 2 Jahre reinigen, damit Sie es lange nutzen können. Überlegen Sie bei dieser Gelegenheit, den Hauptspeicher (RAM) auf 8 GB zu erweitern und schnelle SSD-Festplatten (500 GB ca € 180,00) anstelle der mechanischen langsamen Festplatte einzubauen (wenn ihr System schon mal offen ist).

Alles wird dann flüssig und schnell laufen und sie werden sicher wieder mehr Spaß an Ihrem Notebook oder PC haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.